IHR BÜRGERMEISTER FÜR TÖNISVORST

Schlagwort: Westdeutsche Zeitung

Das Ergebnis der Kommunalwahl 2020: Zweite Runde in Tönisvorst

13.09.2020 – Rheinische Post (Link)

Das Rennen um den Bürgermeisterposten geht derweil weiter: Amtsinhaber Thomas Goßen (CDU) und Uwe Leuchtenberg (SPD), der für SPD, GUT und Grüne antritt, müssen in die Stichwahl. Leuchtenberg kam auf 43,6 Prozent der Stimmen, Goßen auf 39,8 Prozent. Dahinter folgten Michael Lambertz (UWT) mit 10,8 Prozent und der parteilose Thomas Keymel (5,9 Prozent). […]

13.09.2020 – Rheinische Post

Bürgermeister-Kandidat Leuchtenberg kommt gut aus dem Startblock

24.05.2020 – Westdeutsche Zeitung (Link)

Wahlkampf im Coronajahr 2020 ist anders. Digital. Noch ohne die klassische, dem Bürger nahe politische Präsenz am Stehtisch unterm Sonnenschirm. Leuchtenberg will alle Kanäle bespielen, soziale Medien nutzen, aber auch per Telefon rund um die Uhr erreichbar sein: „Ihr könnt mich sieben Tage die Woche anrufen.“ […]

24.05.2020 – Westdeutsche Zeitung

Bürgermeisterwahl Tönisvorst: Leuchtenbergs dritter Anlauf

15.05.2020 – Westdeutsche Zeitung (Link)

„Der Ort braucht eine Vision“, sagt Leuchtenberg. Die will er geben. Und der Wähler soll ihn von Amtsinhaber Goßen unterscheiden können. „Ich will die Menschen mitnehmen, sie ernst nehmen, indem ich sie frühzeitig informiere, gemeinsam mit ihnen nachdenken.“ Als Bürgermeister will Uwe Leuchtenberg Sprachrohr der Bürgerschaft sein. „Die Bürger sollen das Gefühl haben, vertreten, nicht nur verwaltet zu werden“, sagt der Kandidat. […]

15.05.2020 – Westdeutsche Zeitung

Bürgermeisterwahl – Goßen, ein Dreierbündnis und ein wenig Abwarten

09.03.2020 – Westdeutsche Zeitung (Link)

Im politischen Tönisvorst steigt die Spannung. Der Blick der Akteure richtet sich in Richtung des 13. September, wenn die Kommunal- und Bürgermeisterwahlen anstehen. Spätestens seit dem Wochenende steht die Wahl zum Ersten Bürger der Stadt im Mittelpunkt der Diskussionen. Denn SPD, Grüne und die Gemeinschaft Unabhängiger Tönisvorster (GUT) laden zur Vorstellung eines gemeinsamen Kandidaten ein. […]

09.03.2020 – Westdeutsche Zeitung

SPD: Wer fordert als Kandidat Bürgermeister Goßen heraus?

27.02.2020 – Westdeutsche Zeitung (Link)

Eine Frau – ist das der personelle Gegenentwurf zum Amtsinhaber? Eine Mitvierzigerin stünde für Impulse der Verjüngung in einer Partei, die wie die CDU in der Stadt Tönisvorst ein Durchschnittsalter von rund 60 Jahren hat. Will sie Bürgermeisterin werden? Die Frage hat sie bereits während der Session gehört. Ihre Antwort blieb bisher ausweichend. Wenn die Familie von Silke Depta, die bereits die Session abgenickt hat, nun auch ja zu diesem Schritt sagt, stehen die Chancen gut, dass sie antritt. Wahrscheinlichkeit: 80 Prozent. […]

27.02.2020 – Westdeutsche Zeitung

Wahl 2020 – Tönisvorst: Wer will Bürgermeister werden?

26.11.2019 – Westdeutsche Zeitung (Link)

Ähnlich die Lage bei der Gemeinschaft Unabhängiger Tönisvorster (GUT). „Im Dezember wird zunächst unsere reguläre Mitgliederversammlung stattfinden“, sagt Vorstandssprecher Daniel Ponten. Um die Kommunalwahlen und das Thema Bürgermeister-Kandidat soll es dann bei einer Versammlung im Februar oder März gehen.

26.11.2019 – Westdeutsche Zeitung