IHR BÜRGERMEISTER FÜR TÖNISVORST

Kategorie: Beitrag (Seite 1 von 3)

Uwe vor Ort – Sprechen Sie mit Ihrem Bürgermeisterkandidaten!

Donnerstag, 17.09.2020

ab 10:00 Uhr beim Wochenmarkt in Sankt Tönis
ab 14:00 Uhr beim Wochenmarkt in Vorst

Samstag, 19.09.2020

ab 09:00 Uhr auf dem Markt in Vorst
ab 10:00 Uhr in der Fußgängerzone in Sankt Tönis

Donnerstag, 24.09.2020

ab 10:00 Uhr beim Wochenmarkt in Sankt Tönis
ab 14:00 Uhr beim Wochenmarkt in Vorst

Samstag, 26.09.2020

ab 09:00 Uhr auf dem Markt in Vorst
ab 10:00 Uhr in der Fußgängerzone in Sankt Tönis

Oder jederzeit per E-Mail, Telefon, WhatsApp…

Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg erhält breite Unterstützung aus der Öffentlichkeit

Im NRW-Kommunalwahlkampf erhält der Tönisvorster Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg Unterstützung von der „großen Politik“: Johannes Remmel, MdL (NRW-Umweltminister 2010-2017), Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien- und Hansestadt Hamburg, Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag und Olaf Scholz, Vizekanzler und designierter Kanzlerkandidat der SPD, rufen dazu auf, bei den Bürgermeisterwahlen diesen Sonntag für Uwe Leuchtenberg zu stimmen.

Da die Corona-Pandemie persönliche Wahlkampfhilfe in den Fußgängerzonen von St. Tönis und Vorst schwierig macht, haben die vier Landes- und Bundespolitiker ein Video zur Reihe #WirFürUwe aufgenommen. Johannes Remmel, Peter Tschentscher und Katrin Göring-Eckardt sind seit dem letzten Wochenende auf den Social Media-Seiten von Uwe Leuchtenberg zu sehen, Olaf Scholz wird am Donnerstag, den 10. September die „Zielgerade“ des Wahlkampfs einläuten.

Dass sich einige von Deutschlands bekanntesten und beliebtesten Politikern für die Apfelstadt am Niederrhein interessieren, kommt nicht von ungefähr: Uwe Leuchtenberg ist es gelungen, ein starkes, in der Zivilgesellschaft verankertes Bündnis zu schmieden, das die Bürgerinnen und Bürger der Stadt aktiv einbindet. Unterstützt wird seine Kandidatur von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Gemeinschaft Unabhängiger Tönisvorster (GUT).

Olaf Scholz sagt über Uwe Leuchtenberg: „Er setzt sich für das ein, was wir an Infrastruktur haben: in den Straßen, wenn es um den öffentlichen Verkehr geht, aber auch für die Schulen und all das,

was wir brauchen, um ein gutes Leben zu ermöglichen.“ Katrin Göring-Eckardt macht klar: „Wer wirklich Klimaschutz will in Tönisvorst, der muss Uwe Leuchtenberg wählen“.

Die Kommunalpolitik ist das Herz unserer Demokratie: In den Städten und Gemeinden können die Bürgerinnen und Bürger sich einbringen, engagieren, die Politik vor Ort mitgestalten. Die Corona-Pandemie stellt die Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer in NRW derzeit vor große Herausforderungen: Der Straßenwahlkampf, Bürgerversammlungen und Informations-veranstaltungen können dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden.

Uwe Leuchtenberg hat sich die Beteiligung der Menschen in seiner Stadt zu einem besonderen Anliegen gemacht. Deshalb hat er sich entschieden, seiner Kampagne und denen, die sie unterstützen, im digitalen Raum eine Plattform zu geben. Mit der Videoreihe #WirFürUwe ist dies gelungen:

In mehr als zwei Dutzend Kurzfilmen (u.a. zu finden unter: http://qrco.de/WirFuerUwe) kommen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Tönisvorst zu Wort und erklären, warum sie am 13. September für Leuchtenberg stimmen und welche seiner Projekte ihnen besonders am Herzen liegen.

Gartengespräch über Digitalisierung und IT Ausstattung in den Schulen und den Breitbandausbau

Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg lädt Sie in seinen Schrebergarten ein. In einer lockeren Reihe stellt der gemeinsame Kandidat von SPD, Grünen und GUT seine Sicht auf den Tönisvorster Politikbetrieb dar und spricht über Herausforderungen in unserer Stadt.

Uwe spricht im fünften Gartengespräch über Eigenenergieversorgung der Stadt, Digitalisierung und IT Ausstattung in den Schulen und Breitbandausbau.

Das vierte Gartengespräch mit Uwe Leuchtenberg

Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg lädt Sie in seinen Schrebergarten ein. In einer lockeren Reihe stellt der gemeinsame Kandidat von SPD, Grünen und GUT seine Sicht auf den Tönisvorster Politikbetrieb dar und spricht über Herausforderungen in unserer Stadt.

Uwe spricht im vierten Gartengespräch über das St. Töniser Schwimmbad, den Verkauf von städtischem „Tafelsilber“ und über Energie, Mobilität und Trinkwasser.

#WirFürUwe

Bürgerinnen und Bürger aus Tönisvorst und Wegbegleiter von Uwe Leuchtenberg erklären ihre Unterstützung für Uwe Leuchtenberg als Bürgermeisterkandidat in Tönisvorst!

Menschen jeden Alters und in allen Lebenslagen erklären, weshalb #WirFürUwe unsere Stimmen geben sollten und was er in Tönisvorst als Bürgermeister verbessern will!

Die Reihe erscheint an vier Tagen in der Woche bei Facebook, Instagram und YouTube, hier finden Sie alle Videos in einer Playlist zusammengefasst.

„Der ist ja überall“

In den nächsten Wochen werden sie doppelt sehen und dreifach. Eben stand Uwe Leuchtenberg noch beim Bäcker und gleich eine Minute später an der Haltestelle. Gerade war er am Rathaus und gleichzeitig bei Ihnen in der Nachbarschaft.

Sie haben den „mobilen Uwe“ kennengelernt!
Uwe Leuchtenberg hat die ganze Stadt im Blick und wird in den nächsten Wochen die verschiedenen Ecken und Winkel von Tönisvorst für einen Tag in Augenschein nehmen und für seine Themen werben. Wenn sie den mobilen Uwe sehen und mit dem echten Uwe sprechen wollen, dann wählen Sie 0170 3100 510 und am 13. September Uwe Leuchtenberg!

Guter Bürgerdialog in Vorst

Am heutigen Samstag empfing die GUT bei bestem Sommerwetter die Bürgerinnen und Bürger auf dem Markt in Vorst zu sympathischen, ausführlichen Gesprächen über Mobilität, Verkehr und viele andere Wahlthemen.

Besonders unter den Nägeln brannten den Besuchern die Themen „Nahverkehrsverbesserung“ und „Verkehrsberuhigung“. Gefragter Gesprächspartner war der gemeinsame Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg, der mit seinem Elektro-Auto im „Die ganze Stadt im Blick“-Design sozusagen ein Gesprächsthema mitbrachte.

Deutlich wurde dabei, dass die Ladekapazitäten in der ganzen Stadt zu gering sind. Sowohl für Autos, als auch für Fahrräder stehen zu wenige Ladepunkte zur Verfügung.

„Es wird deutlich mehr Spaß machen, in Tönisvorst zu leben“

Uwe Leuchtenberg will Bürgermeister von Tönisvorst werden. Schon wieder. Zum dritten Mal! Ist der Mensch verrückt? Der Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg im Podcast mit Angela Krumpen.

Sie können den Podcast aus dem Schrebergarten anhören oder mitnehmen. Klicken Sie rechts in der Abspielleiste auf die drei Punkte, laden Sie den Podcast herunter und hören Sie wo immer Sie mögen.

Einladung zur Unternehmer-Gesprächsrunde mit Uwe Leuchtenberg

Mit der freundlichen Unterstützung der Firma Malermeister Engler GmbH & Co. KG lade ich Sie gemeinsam mit der Gemeinschaft Unabhängiger Tönisvorster herzlich zu Gesprächen rund um das Thema „GUT für Lokales – Handel und Handwerk wertschätzen!“ ein.

Dienstag, 25. August 2020 um 19:30 Uhr
Krefelder Straße 103, Tönisvorst (St. Tönis)

Ich werde in einem Impulsvortrag über die angestrebte Zeitenwende sprechen, besonders auf geänderte Mobilität und mehr Klimaschutz werde ich eingehen und erläutern, wie dies zu besserer Wirtschaftsförderung und mehr Attraktivität für den Standort Tönisvorst führt.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt! Ich bitte um Ihre Anmeldung bis zum 22.08.2020 per E-Mail an dp@gut-fuer-toenisvorst.deTelefon 02151-7833282 oder WhatsApp.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

Die Veranstaltung ist zum Schutz Ihrer Gesundheit auf 60 Teilnehmer begrenzt, das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist erforderlich.

« Ältere Beiträge